DIE NETZWERKE

Im Netzwerk Fortbildungen werden forschungsbasierte Fortbildungsangebote zur adaptiven Förderung prozessorientierter Kompetenzen von Schüler:innen in den MINT-Fächern (weiter-)entwickelt und durchgeführt.

Im Netzwerk Unterrichtsentwicklung und -beratung wird ein Professionalisierungsangebot zur systematischen Beratung von Schulen im Sinne einer partizipativen Unterrichtsentwicklung durch schulübergreifende Lerngemeinschaften umgesetzt.

Im Netzwerk Future Innovation Hub entsteht ein auf den DigCompEdu-Kompetenzrahmen abgestimmtes Hubkonzept, in dem zukunftsweisende Cutting-Edge Technologien für den MINT-Unterricht, entwickelt und gemeinsam mit Lehrkräften auf einen potenziellen Einsatz im (zukünftigen) MINT-Unterricht hin erprobt werden.