DER VERBUND

Um die einzelnen Standorte einzusehen, klicken Sie auf die Marker auf der Karte.

MINT-ProNeD ist ein überregionaler Verbund mit Standorten in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz. Insgesamt besteht der Verbund aus sechs ausgewiesenen lehrkräftebildenden Standorten (fünf Schools of Education Baden-Württemberg und der RPTU Kaiserslautern-Landau), einschlägigen Forschungseinrichtungen (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF), Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM)) und zahlreichen weiteren Partner:innen (Immersive Quantified Learning Lab des DFKI Kaiserslautern, Didaktik der Physik der LMU München, KI-Makerspace Universität Tübingen). An den Standorten wird eng mit den jeweiligen Landesinstituten (Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW), Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL), Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz (PL), Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen (ALP) ) zusammengearbeitet. Die Gesamtprojektleitung und Verbundkoordination sind am Standort Tübingen angesiedelt.

Der Projektverbund MINT-ProNeD ist Teil des Kompetenzverbund lernen:digital und eines der Projekte des MINT- Kompetenzzentrums.